DJE_Alpha_Global_1860x500px


Themenorientierte Aktienallokation

Ob digitales Leben, E-Mobilität und grüne Energie, Luxusgüter oder Gesundheit … Themen und Trends, die strukturell langfristig wachsen können, bestimmen das Portfolio des DJE – Alpha Global. Der offensiv ausgerichtete Multi-Asset-Fonds investiert unabhängig von Indexvorgaben in erster Linie in Aktien, aber auch in Anleihen und Edelmetalle und setzt seine Cashquote sehr flexibel ein, um schwierige Marktphasen möglichst abfedern zu können.


Der DJE – Alpha Global im Porträt

20210630_FINAL_DJE_FondsPortrait_AlphaGlobal__210624

 

 

 


Die Fondsmanager Moritz Rehmann und Florian Bohnet stellen den Fonds und seinen Ansatz vor

Bereits heute in die Themen der Zukunft investieren

Der DJE – Alpha Global investiert themenorientiert. Trends, Technologien, gesellschaftlicher Wandel, die Art, wie wir leben – all das schlägt sich im Portfolio des Fonds nieder. Große Themen sind zum Beispiel


Demografie_Gesundheit

Demographie und Gesundheit

Pharma, Biotechnologie und gesunde Ernährung


mRNA-Impfstoffe   Prophylaxe, Diagnose, Therapie

Digitales_Leben

Digitales Leben

Streamingdienste, Kommunikation, virtuelle Realität


Cloud, KI &Co.   Digitalisierung                             

E-Commerce

E-Commerce
E-Finance, Online-Shopping, Datensicherheit


Datensicherheit   Zahlungsdienstleister

Gruene_Technologien

Grüne Technologien
Erneuerbare Energien, intelligente Stromversorgung


Clean-Tech   Erneuerbare Energien

Infrastructur_Produktion

Infrastruktur & Produktion
E-Mobilität, digitale Wirtschaft, künstliche Intelligenz


E-Mobilität   Automobilindustrie

Marken_Luxus

Marken & Luxus
Lifestyle, Freizeit, Designer-Waren


Chinesische Marken

Sonstige

FMM - Themen
Banken, Versicherer, Industrie 4.0


Rohstoffe   Internet der Dinge

Florian Bohnet: „Unterm Strich zählen überlegene Geschäftsmodelle“


Die Vorteile Die Risiken
  • Als offensiv ausgerichteter, weltweiter Multi-Asset-Fonds strebt der DJE – Alpha Global danach, Anlagegelegenheiten über verschiedene Anlageklassen hinweg wahrzunehmen und eine langfristig attraktive Wertentwicklung zu erzielen
  • Aktienkurse können marktbedingt relativ stark schwanken 
  • Der Fokus liegt auf Aktien, in die das Fondsmanagement breit gestreut investiert.
  • Länder- und Bonitätsrisiken der Emittenten sowie Währungsrisiken
  • Durch die Diversifikation über verschiedene Anlageklassen und die flexible Steuerung der Liquidität, die in schwierigen Marktphasen stark erhöht werden kann, strebt der Fonds möglichst niedrige Schwankungen an.
  • Bisher bewährter Investmentansatz garantiert keinen künftigen Anlageerfolg
  • Die Beimischung von Gold soll dem Fonds zusätzliche Robustheit verleihen.
  • Kursrückgänge am Geld- und Kapitalmarkt bei steigenden Zinsen

Zum Fondsprofil »

Hinweis: Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte kann in deutscher Sprache kostenlos in elektronischer Form auf der Webseite unter www.dje.de/zusammenfassung-der-anlegerrechte abgerufen werden. Die in dieser Marketingunterlage beschriebenen Fonds können in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten zum Vertrieb angezeigt worden sein. Anleger werden darauf hingewiesen, dass die jeweilige Verwaltungsgesellschaft beschließen kann, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Fonds getroffen haben, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.


 

 

Jetzt DJE - Alpha Global abonnieren